Horizontalkreiselpumpe MPCH DryRun mit trockenlaufender Magnetkupplung


Die Chemiepumpe MPCHDryRun mit Normanschlussmaßen eignet sich besonders
bei extremen Herausforderungen. Das liegt nicht zuletzt an der Magnetkupplung,
die trockenlaufend und druckentlastet ist. Darüber hinaus sorgt die robuste Wälzlagerung
mit fettgeschmiertem Wälzlager für maximale Belastbarkeit. Ihre Lebensdauer beträgt
übrigens mehr als 32.000 Stunden.

Die Wellenabdichtung garantiert höchste Sicherheit. Durch die hydraulische Entlastung
am Laufrad und die Ausgleichsbohrungen sinkt der Wellenspaltdruck auf Zulaufdruck.
Ein Labyrinth zwischen Laufrad und Wellenlagerung separiert Feststoffe. So können
sie nicht in den Lagerbereich eintreten. Der Speziallippendichtring vor der Lagerung tritt
in Aktion, falls Stickstoff ausfällt. Der Spalttopf, die eigentliche hermetische Dichtung,
wird dadurch nur mit geringem Druck belastet und läuft ohne Produktberührung.

Die Horizontalpumpe MPCHDryRun eignet sich für alle Flüssigkeiten. Sie bewährt sich
sogar bei heißen Produkten wie Schmelzen. Dies ermöglicht die Wärmebarriere zwischen
Produkt- und Lagerraum, die die Wärmeübertragung auf den Lagerträger minimiert.

Kontakt / Beratung / Info / Anfrage:





Einsatzgebiete

bei toxischen Medien mit besonderen Anforderungen an die Wellendichtung
bei feststoffhaltigen Förderflüssigkeiten
bei gashaltigen Förderflüssigkeiten
bei zähen Förderflüssigkeiten
bei hohen Temperaturen bis 400ºC


Da die Lagerung sowie die Magnetkupplung keinen Kontakt zum Fördermedium haben
und verschiedene Laufradgeometrien zur Verfügung stehen, ist ein universeller, d. h.
nahezu flüssigkeitsunabhängiger Einsatz dieser magnetgekuppelten Pumpe möglich.

Zwischen der Laufradrückseite und der Wellenlagerung befindet sich ein vom Sperrgas
durchströmter, produktfreier Labyrinthbereich.

Diese Absperrung sowie die konstuktive Gestaltung bewirkt einen hohen Temperatur-
gradienten und somit eine niedrigere Lagertemperatur. Bei Schmelzen kommt ein
beheizbares Pumpengehäuse zum Einsatz.

Vorzüge


— dauerhaft trockenlaufend
— robust und verschleißarm
— schwingungsarm
— wartungsfrei
— betriebssicher und langlebig
— hoher Sicherheitsstandard
— hermetisch dicht
— hervoragender Wirkungsgrad



Die robuste, lebensdauergeschmierte Wälzlagerung
und die trockenlaufende Magnetkupplung arbeiten unabhängig
vom Fördermedium 3 Jahre ohne Wartung.

Sicherheit


— sehr hoher Sicherheitsstandard durch 3-fache Dichtungsanordnung
— hydraulische Entlastung
— an der Labyrinthdichtung nur Zulaufdruck
— in der Sperrgasatmosphäre reibungsfrei laufender Lippen-Dichtring
— Spalttopf ist druckentlastet und ohne Produktberührung